Die Fitnessgruppe = "Montagsgruppe" des ASV-Wilhelmshaven

18.30 - 20.00 Breitensport und Fitness: Gymnastik, Sport, Spiel und Spaß
für Sie und für Ihn und für Beide von 25 bis 75 Jahre.

Die Fitnessgruppe bei einer Radtour 2016: Friedel, Karlheinz, Brigitte, Robert, Margret, Henner, Adda,  Dietmar, Micki, Elke, Wolfgang, Erika, Rainer und Dieter,
Es fehlen Norbert, Käthe, Hartwig, Werner, Christel, Wilfried, 
2016

Hast du Lust? Komm´ zu uns!

ASV - Athletik-Sportverein das ist ein Verein nur für starke Männer, für Schwerathleten, Ringer und Gewichtheber - könnte manch Außenstehender meinen. Daß dieser Verein aber noch andere Seiten zu bieten hat, "leichtgewichtigere", beweist nicht zuletzt die seit zwei Jahrzehnten (genau: seit 1978) bestehende aktive sogenannte "Montagsgruppe". Sie entstand aus dem Gedanken und Bedürfnis, z.B. älteren Ringern, die nicht mehr im aktiven Mannschaftssport tätig waren, eine Möglichkeit zu bieten, sich durch ein gymnastisches Angebot in einer Gruppe weiterhin körperlich fit zu halten. Gemeinsam mit anderen macht es eben einfach mehr Spaß als allein zu Hause zu üben oder im Stadtpark zu joggen..

Zu diesem allwöchentlich am Montag (Name!) stattfindenden Training waren, um dieses Angebot aufzulockern und zu erweitern, gleichermaßen auch die Ehefrauen und Partnerinnen eingeladen. Das Trainingsangebot war sofort ein "Renner", und schon bald beschränkte sich die Teilnahme nicht nur auf ehemalige "Aktive" nebst Anhang, es kamen speziell für diese Montagsgruppe viele an körperlicher Fitness Interessierte, nicht zuletzt geworben durch die bis heute durchgeführte hervorragende gymnastische Übungsleitung von Dietmar Hadeler. So tummelten sich seinerzeit in Spitzenzeiten manchmal bis zu 20 Aktive in der Turnhalle Kirchreihe, Frauen und Männer gemischt.

Mittlerweile reduzierte sich die Teilnehmerzahl, z.B. aus Alters- oder Gesundheitsgründen, manchmal auch wegen Sportartwechsels. Derzeit pendelt die Zahl der aktiven Teilnehmer der Montagsgruppe um 15, die Altersbandbreite reicht dabei von Ende 30 bis Ende 70. Unverändert aber geblieben ist immer der Spaß am Training in der gemischten Gruppe, sich hier körperlich zu fordern - jeder nach seiner Einschätzung und nach seinem Limit - und sich fit zu halten. Und da die Montagsgruppe eine offene Gruppe ist, ist jede bzw. jeder gymnastisch Interessierte, egal ob jung oder alt, weiblich oder männlich, stets herzlich willkommen.

Mit dem montäglichen Training sind die Aktivitäten dieser Gruppe allerdings noch nicht erschöpft. So findet zum einen jedes Jahr ein gemeinsames Kohlessen mit Boßeln statt. Weiterhin beschließt jedes Jahr am letzten Samstag vor den großen Ferien eine gemeinsame Grillfete das Trainingsjahr (die Sommerferien der Schulen bedeuten zugleich die große Trainingspause für die Montagsgruppe), und am letzten Montag vor den Weihnachtsferien finden sich alle Aktiven nebst Partnerin/Partner zu einem Essen in einem vereinbarten Lokal ein. Neben diesen festen Gemeinschaftsterminen treffen sich viele der "Montags-Aktiven" oft als Helfer bei den Ringerwettkämpfen und der dazugehörigen sogenannten "Helfer-Grillfete". Und daß Geburtstage auch nicht "vergessen" werden, ist jeder/jedem aus der Montagsgruppe sehr wohl bekannt.

Wer nun neugierig geworden ist oder gar unwiderstehlichen Appetit auf körperliches Training in der Montagsgruppe bekommen hat: Einfach mal außerhalb der normalen Schulferien montags in die Turnhalle Kirchreihe kommen. Ab 18.30Uhr bis 20.00 Uhr wird dort Sport getrieben.